Willkommen bei Synagogue.cz

Die Dauerausstellung in der Jerusalemsynagoge

Die Dauerausstellung „Die Jüdische Gemeinde in Prag von 1945 bis heute“ zeigt die bisher unbekannte Nachkriegsgeschichte der Jüdischen Gemeinde in Prag und hält mit Hilfe von einzigartigen Fotografien, Dokumenten und Dokumentarfilmen die entscheidenden Augenblicke deren Bestehens vom Ende des zweiten Weltkrieges bis zur Gegenwart fest.

Die Ausstellung wird von der Jüdischen Gemeinde in Prag mit finanzieller Unterstützung durch den Magistrat der Hauptstadt Prag  und die Stiftung der Jüdischen Gemeinde in Prag veranstaltet.

Die Dauerausstellung „Jüdische Denkmale und ihre Rekonstruktion nach 1989“ zeigt den Besuchern anhand von Fotodokumentationen, grafischen und audiovisuellen Informationsquellen den Verlauf der Instandsetzungsarbeiten und Rekonstruktionen jüdischer Denkmale, die von der Jüdischen Gemeinde in Prag verwaltet werden.